Ihr Weg zum Motorrad-Führerschein

Zeitnah und einfach!

Besuchen Sie uns bei einer unserer Filialen (siehe unten) und nutzen Sie ein kostenloses Beratungsgespräch.

 

Unsere Beratung - Ihr Entschluss!

Gemeinsam finden wir die richtige/n Klasse/n, Einzel- oder -Kombination.

BONUS für Frühzahler

Nutzen Sie bei Ihrer Anmeldung die Möglichkeit unseres "FRÜHZAHLER-BONUS´s.


Beratung und Anmeldung

Fahrschule in Kolbermoor:

Beratung und Anmeldung:
Montag und Donnerstag          !-NEU-!
Von 18.30 Uhr bis 19.00 Uhr

 

Theorie-Unterricht:
Montag und Donnerstag          !-NEU-!
Von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr
Klassenspezifische Unterrichte für Motorrad nach Absprache

Fahrschule in Rosenheim - Westerndorf St. Peter:

Beratung und Anmeldung:
Montag und Mittwoch
Von 18.30 Uhr bis 19.00 Uhr

 

Theorie-Unterricht:
Montag und Mittwoch
Von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr
Klassenspezifische Unterrichte für Motorrad nach Absprache

Kontakt

UNTERRICHTSRAUM
Rosenheimer Str. 13
83059 Kolbermoor

 

UNTERRICHTSRAUM

Westerndorfer Str. 65
83024 Rosenheim-Westerndorf St. Peter

 

Tel. +49(0) 8039/ 90 87 25
Mob. +49(0) 151/ 599 35 274

 

kontakt@fahrschule-eibl.de


Einsteiger oder Traum-Erfüller?

Frage A1 A2 A

Welche Krafträder darf ich mit der jeweiligen Klasse fahren?

 

 

>> "Leichte" Krafträder bis zu einer Motorleistung von 11 kW.
>> Dreirädrige Kraftfahrzeuge bis 15 kW.

>> "Mittelschwere" Krafträder bis zu einer Motorleistung von 35 kW.

 

>> "Schwere" Krafträder ohne Leistungsbeschränkung.
>> Dreirädrige Kraftfahrzeuge ab 15 kW.

Wie alt muss ich für die jeweilige Klasse mindestens sein?

 

 

 

16 Jahre

 

 

 

 

18 Jahre

 

 

 

 

>> 24 Jahre oder 20 Jahre bei mindestens 2 Jahren Vorbesitz der Klasse A2.
>> 21 Jahre für dreirädrige Kraftfahrzeuge ab 15 kW.
Brauche ich bereits einen Führerschein einer anderen Klasse? nein nein nein
Welche anderen Klassen sind eingeschlossen? AM A1, AM A2, A1, AM

Welche Prüfungen muss ich bei der jeweiligen Klasse absolvieren?

 

 

 

 

 

>> Theorieprüfung mit 30
Fragen bei Ersterteilung,
20 bei Erweiterung.
>> Praktische Prüfung von mindestens 45 Minuten.

 

 

 

>> Theorieprüfung mit 30 Fragen bei Ersterteilung, 20 bei Erweiterung; Theorieprüfung entfällt bei mindestens zweijährigem Vorbesitz von A1.
>> Praktische Prüfung von mindestens 40 bzw. 60 Minuten.

>> Theorieprüfung mit 30 Fragen bei Ersterteilung, 20 bei Erweiterung;
Theorieprüfung entfällt bei mindestens zweijährigem Vorbesitz von A2.
>> Praktische Prüfung von mindestens 40 bzw. 60 Minuten.

Welche Unterlagen und Nachweise sind dem Antrag für die Fahrerlaubnis beizufügen?

 

 

 

 

 

>> Biometrisches Passbild
>> Sehtestbescheinigung
>> Unterweisung "lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort"
>> Nachweis über Tag und Ort
der Geburt
>> Biometrisches Passbild
>> Sehtestbescheinigung
>> Unterweisung "lebensrettende Sofortmaßnahmen am Unfallort"
>> Nachweis über Tag und Ort
der Geburt

>> Biometrisches Passbild
>> Sehtestbescheinigung
>> Unterweisung "lebensrettende Sofortmaßnahmen
am Unfallort"
>> Nachweis über Tag und Ort
der Geburt

 


Niki Lauda (1974)
Niki Lauda (1974)

"Als Zwerg muss man das tun, was die Riesen nicht können." (Niki Lauda, *22. Februar 1949)